Vor dem Yoga…….

Steckbrief:

Bozena-Anna Bartnik, Märzkind, geboren in Polen, aufgewachsen in Dortmund, 1 Jahr Berlin, 5 Jahre Hamburg, kurzer Auslandstrip und doch wieder zurück ins Ruhrgebiet.

Nach dem Abitur erstmal weiterlernen und noch 2 Jahre zur staatlich anerkannten Erzieherin wachsen, anschließend 5 Jahre als Jugend und Heimerzieherin arbeiten, aus Frust an der Kluft von Theorie und Praxis dann doch nochmal  Rehabilitationspädagogik mit dem Schwerpunkt der Bewegungstherapie studieren.

4 Jahre in dem Beruf als Bewegungstherapeutin in der Psychiatrie tätig, als Auszeit anschließend 3 Jahre mit 20 Stunden als Erzieherin und Motopädin in einer neu erbauten Kita in Dortmund um erstmals endlich wieder genug Freiraum und Kraft für Yogakurse am Abend zu haben.

2016 ist der Mut gewachsen und ich wage den Schritt zur Selbständigkeit!!! Johu... ; )

Sport ist Mord……

Ich habe an sportlichen Betätigungen schon alle Sportvereine durch, aber ich verlor auch leider immer schnell die Lust an Allem. Vor 17 Jahren eröffnete sich mir der erste Kontakt zum Yoga. Verschiedene Yoga-Kurse und dann auch Einzelunterricht folgten. Das schien eine echte Leidenschaft zu werden.....: )

Mein Beruf als Bewegungstherapeutin eröffnet mir vielseitige Weiter-Bildungsmöglichkeiten zu den Themen Körpertherapie,Tanz, Wahrnehmung und Achtsamkeit.

Vor 13 Jahren begann ich die ersten kleinen Yoga-Projekte im Rahmen meines Studiums selber zu leiten.

Später absolvierte ich zuerst eine Vini-Yoga-Ausbildung. Die erste Vini-Yoga Zertifizierung erhielt ich im März 2010 bei Janne Michler.

Im Januar 2014 bestand ich dann auch die 2 jährige Hatha Yogalehrer Ausbildung und bin seit dem auch "Krankenkassen qualifiziert". Mittlerweile unterrichte ich seitdem regelmäßig in Dortmund im Kreuzviertel/ Saarlandstr. "Hatha-Yoga".

Im Februar 2017 Zeit für Weiterbildung:Vini Yoga bei Janne Michler & Hormonyoga nach Dinah Rodrigues bei Monika Schostak.

Seit April 2016 unterrichte ich tatsächlich in meinem eigenen Yogastudio "HATHA YOGA" & begleite Euch mit bunten Kursen & Workshops, viel Liebe u. Freude am Yoga durch euren Alltag.

 

 

Alles Liebe  Eure Bozena